Studienausstieg

Studienabbrecher*innen greifen bei der Entscheidungsfindung und Neuorientierung nach dem Studienabbruch am häufigsten auf den Rat von Freunden bzw. Bekannten zurück. Die richtige Unterstützung kann sich somit erheblich auf den weiteren beruflichen Weg ausüben – doch was bedeutet die richtige Unterstützung? Wenn Sie sich fragen, wie Sie Studienabbrecher*innen die bestmögliche Unterstützung auf ihrem Weg des Suchens bieten können, finden Sie auf den folgenden Seiten zahlreiche Informationen und Erfahrungsberichte.


Viele Hochschulen in Nordrhein-Westfalen haben eine eigens auf Studienzweifel, – wechsel und -abbruch ausgerichtete Beratung etabliert, die eng mit Arbeitsmarktakteur*innen in der Region im Austausch steht. Ob und wo in Ihrer Region ein solches Angebotsnetzwerk besteht, können Sie hier herausfinden.

Hanno Muehlenbach_Studienabbrecher
Hanno Mühlenbach

Alternative zum Studium? Hanno und die Sinnfrage

Zum Blogeintrag
Die Stimme der Forschung
Podcast

Studienabbruch aus wissenschaftlicher Perspektive

Zum Blogeintrag
Podcast
Podcast

Podcast: Studienzweifel?

Zum Blogbeitrag
Anna Rogall
Anna Rogall

Von Einsamkeit und Erwartungen

Zum Blogbeitrag
FuckUp Nights
FuckUp-Nights

Lasst uns übers Scheitern sprechen!

Zum Blogeintrag
André
André

Studienabbruch: Ohne Blick auf gesellschaftliche Konventionen

Zum Blogbeitrag
Rund um den Studienwechsel

„Ich habe mich wie eine Versagerin gefühlt.“

Zum Blogeintrag
Projekt

„Mama, Papa, ich breche mein Studium ab.”

Zum Blogeintrag
Lisa Spieker

Die richtige Entscheidung

Zum Blogeintrag
Marco Girnth
Marco Girnth

„Die vier Jahre Studium waren keine vertane, sondern eine sehr…

Zum Blogeintrag
Christian Miele
Christian Miele

„Macht Fehler! Egal wie viele, macht nur nicht zweimal dieselben.”

Zum Blogeintrag
Wladimir Fast
Wladimir Fast

„Lass den Kopf nicht hängen!“

Zum Blogeintrag
Florian Müller
Florian Müller

„Auch auf Umwegen kannst du ans Ziel kommen“

Zum Blogeintrag
Andreas Schneider
Andreas Schneider

„Halb so wild!”

Zum Blogeintrag